Sport in Bredeney meets…

…Fortuna Bredeney

Am vergangenen Samstag, den 06.12.2014, hat der in diesem Jahr neu gegründete gemeinnützige Verein “Sport in Bredeney e.V.” einen Info-Stand an der Sportanlage an der Meisenburgstraße aufgestellt.

Der Verein “Sport in Bredeney e.V.” sieht seine Aufgabe in der Förderung des bürgerschaftlichen Engagements im sportlichen Bereich im Stadtteil Bredeney für Bürger aller Altersstufen, insbesondere jedoch für die Jugend des Stadtteils.

SiB_2014-12-06_PlanungAls erstes Projekt ist die Ertüchtigung der Sportanlage an der Meisenburgstraße durch die Schaffung eines Kunstrasensportplatzes, einer Tartan-Rundlaufbahn sowie weiterer leichtathletischer Anlagen (z.B. Sprunggrube, Kugelstoßanlage) geplant.

Nutzer der renovierten attraktiven Sportanlage sind die Mitglieder von drei Bredeneyer Sportvereinen, also auch Fortuna Bredeney, die Schüler von vier Schulen (zwei Grundschulen und zwei Gymnasien) im Stadtteil sowie alle sportinteressierten Bürger, da die Sportanlage an Wochentagen in der Zeit von 8 bis 21 Uhr nutzbar ist.

 B.S.

Anmerkung der Redaktion: Falls Sie den gemeinnützigen Verein “Sport in Bredeney e.V.” ebenfalls unterstützen möchten, sprechen Sie bitte einfach ein Vorstandsmitglied von Fortuna an, da wir in permanenten Kontakt mit “Sport in Bredeney e.V.” stehen. Wir vermitteln Ihnen die Ansprechpartner schnellstmöglich – versprochen.