Schiedsrichterlehrgang

Schiedsrichter dringend gesucht

Ohne den 23. Mann läuft nichts!

Am 25.05.2018 fand die Veranstaltung mit dem Thema „Neugewinnung von Schiedsrichtern“ im Haus des Sports auf Einladung des Kreises Essen statt. Wie wichtig dieses Thema für alle Vereine im Kreis ist, zeigt schon die Tatsache, dass diese Veranstaltung als Pflichtveranstaltung deklariert wurde. Der Vorsitzende des Verbandsschiedsrichterausschusses Andreas Thiemann und der Kreisschiedsrichterobmann Torsten Schwerdtfeger berichteten über dieses sehr relevante Thema und lieferten dazu auch einige besorgniserregende Zahlen und Fakten. Für ca. jedes 4. Spiel auf Kreisebene kann z.B. aktuell kein Schiedsrichter mehr vom Kreis gestellt werden. Ein einigermaßen geregelter Spielbetrieb kann lediglich dadurch gewährleistet werden, dass einige Schiedsrichter mehrere Spiele an einem Wochenende leiten. Vielen Dank für diesen tollen Einsatz von unserer Seite. Interessant ist auch die Tatsache, dass die von den Vereinen im Kreis Essen zu leistenden Strafzahlungen für die Nichtstellung von Schiedsrichtern sich mittlerweile auf die beachtliche Summe von 13.500 € addieren!

Torsten Schwerdtfeger nutzte die Veranstaltung aber auch, um in einer entspannten Atmosphäre Werbung für die Neugewinnung von Schiedsrichtern zu machen. Der Job des Schiedsrichters ist auf jeden Fall spannend und bietet auch viele Vorteile.

Wir vom Vorstand von Fortuna Bredeney unterstützen die Aktion zur Neugewinnung von Schiedsrichtern! Insbesondere möchten wir unsere Vereinsmitglieder für die Aktion begeistern, aber auch Nichtmitglieder unseres Vereins können sich gerne bei uns melden.  Bei Interesse oder Fragen hierzu ist eine Kontaktaufnahme mit uns über unsere E-Mail-Adresse oder auch direkt mit dem Kreisschiedsrichterobmann Torsten Schwerdtfeger (E-Mail:  torsten.schwerdtfeger@sr-essen.de) möglich. Oder einfach mal unter www.sr-essen.de nachschauen.

Mit sportlichen Grüßen

F.T.