Einladung zum Sportgespräch

Judikative und Legislative

Politik und Sport

Leider kommen wir nicht umhin, hier auch Themen aus der Politik aufzunehmen, wenn wir das große Ziel – Umbau des Sportplatzes Meisenburgstr. zu einer modernen, wettbewerbsfähigen Sportanlage in 2016 – nicht aus den Augen verlieren wollen.

Deshalb veröffentlichen wir hier gerne eine Einladung des Essener Sportbundes zu einem Gespräch mit den Kandidaten zur Oberbürgermeister-Wahl 2015, die sich an alle Mitglieder unseres Vereins richtet:

Einladung zum Sportgespräch

mit Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl 2015

Thomas Kufen (CDU)

Gönül Eğlence (Bündnis 90 Die Grünen)

Christian Stratmann (FDP)

Wolfgang Freye (Die Linke)

 

am 1.9.2015, 19.00 Uhr, in der Turnhalle Saatbruchstraße 52

 

Unter dem Stichwort Masterplan Sport begann 2008 in Essen eine beispielhafte Erneuerung überalterter Sportanlagen. Durch die Bereitstellung von Sonderinvestitionsmitteln konnten seit dieser Zeit Bäder, Sportplätze und Turnhallen saniert und dem veränderten Sportverhalten angepasst werden.

Vor dem Hintergrund der schwierigen Haushaltssituation der Stadt Essen, aber auch wegen des Gutachtens der Gemeindeprüfungsanstalt zum Sport, besteht die Sorge, dass der erfolgreich begonnene Weg zur Anpassung und Erneuerung der Sportinfrastruktur nicht mehr im notwendigen Umfang fortgesetzt, sondern gegen die Interessen des Sports und damit der Bürgerinnen und Bürger spürbar zurückgebaut wird.

Angesichts der hohen gesellschaftspolitischen aber auch wirtschaftlichen Bedeutung des Sports – 135.000 Essener sind in 530 Sportvereinen organisiert, überdies 30.000 Teilnehmer in Kursen und eine große Anzahl von sportlich motivierten Menschen, die ihren Sport in sogenannten öffentlichen Sportgelegenheiten ausüben – möchten wir von der Bewerberin und den Bewerbern vor der Wahl erfahren, welchen Stellenwert sie dem Sport in einer modernen, leistungs- und gesundheitsorientierten Gesellschaft einräumen und welche Bedeutung sie persönlich im Amt dem Sport beimessen werden.

Wir freuen uns auf eine spannende Sportdiskussion mit hochkarätigen Teilnehmern und sportinteressierten Bürgerinnen und Bürgern.

Mit sportlichen Grüßen

Essener Sportbund e. V.

Dr. Bernhard Görgens

  1. Vorsitzender

 

Moderation der Veranstaltung: Dr. Ulrich Kuhl; beratender Sportpsychologe am Olympiastützpunkt Rhein-Ruhr, Essen

 

Eingeladen zu dieser Veranstaltung sind die OB-Kandidaten der im Rat vertretenen Parteien mit Fraktionsstatus. Der amtierende Oberbürgermeister Reinhard Paß hat leider eine Absage zu dieser Veranstaltung erteilt.

Zur besseren Organisation der Veranstaltung bitten wir um Rückmeldung per Fax (8146-119) oder per E-Mail an guenter.wuennenberg@essener-sportbund.de