Weitere Neuzugänge in Bredeney

Sven Schmiedel, der designierte Sportliche Leiter von Fortuna Bredeney, ist natürlich – trotz seiner Tätigkeit, die erst am 01. Juli 2019 begonnen hat – nicht untätig und stellt uns heute bereits heute die Neuzugänge Nr. 3 und Nr. 4 an der Meisenburg vorstellen.

Malik Houerbi

“Malik ist ein bekanntes Gesicht in Bredeney. Hier freue ich mich besonders, dass dieser Spieler zurück an der Meisenburg ist.

Mit Malik habe ich selbst noch zusammengespielt und schätze seine Spielweise. Malik war für mich immer ein Spieler, der Bezirksliga hätten spielen können. Das Studium in Bonn hat aber dazwischen gegrätscht. Jetzt ist er zurück in Essen und er wollte zurück zu seinem Jugendverein.

Er ist im Zentrum zu Hause, kann aber auch auf die Außen ausweichen. 1 gegen 1 und der Pass zum besser postierten Mitspieler sind seine Stärken. Ich würde behaupten das Malik noch einer von diesen Straßenkickkern ist, die leider immer mehr verloren gehen. Ich freu mich total Ihn wieder spielen zu sehen.”

 


Yassine Christmann

“Mit Yassine kommt ein flexibler Spieler zurück an die Meisenburg.

Er hat bereits in den Spielzeiten 2015/16 und 2016/17 schon das Trikot von Fortuna getragen. Er war zeitlich die letzten Jahre sehr eingespannt und möchte dieses Jahr aber endlich wieder mehr Zeit auf dem Platz verbringen. Wenn wir Yassine fit bekommen, wovon ich stark ausgehe, bekommen wir einen schnellen und variablen Spieler.”

Facebook
YouTube
Instagram