A-Team behauptet Tabellenführung

Am fünften Spieltag behielten unsere A-Junioren ihre “Weiße Weste” und stehen mit vier Siegen und einem Unentschieden weiterhin an der Tabellenspitze.

Beim heutigen Spiel gegen den Stadtteil-Nachbarn TuSEM tat sich das Team von Trainer Christian Treffer aber in der ersten Halbzeit sehr schwer. Lag es am schlechten Wetter oder an dem Umstand, dass drei Stammkräfte fehlten? Wir wissen es nicht und hatten leider auch keine Zeit mehr, hierzu den Trainer in der anschließenden Pressekonferenz zu fragen.

In der zweiten Hälfte wurde das Spiel des Gastgebers aber druckvoller. Aus einer sicheren Defensive heraus kam Bredeney immer häufiger vor das gegnerische Tor und konnte drei der zahlreichen Chancen nutzen. Der vierte Bredeneyer Treffer in der zweiten Halbzeit war ein von Leonard Stich souverän verwandelter Foul-Elfmeter zum zwischenzeitlichen 3:1. Der Gast von der Margarethenhöhe war dem Offensivdrang der Bredeneyer nicht mehr gewachsen und kam selbst nur noch zu zwei sehenswerten Angriffen, die aber nicht genutzt werden konnten. Aufsehen erregend war nur ein “Lattenkracher”, den Anton Emil Veit im Tor der Bredeneyer nicht hätte halten können.

Schlussendlich blieb es aber beim durchaus verdienten Sieg der Bredeneyer, die sich nun vier Wochen lang ausruhen bzw. auf das nächste Spiel vorbereiten können, zu dem sich der (aktuell) Tabellenzweite – DJK Sportfreunde Katernberg – an der Meisenburg die Ehre gibt.

Der Vollständigkeit halber noch die heutigen Torschützen:

  • 0:1 – 17. Minute: TuSEM
  • 1:1 – 28. Minute: Selim Younes Baccouche
  • 2:1 – 55. Minute: Jan Kuhlmann
  • 3:1 – 64. Minute: Leonard Stich
  • 4:1 – 72. Minute: Tim Julius Lothar
  • 5:1 – 86. Minute: Ben Dietrich
Facebook
YouTube
Instagram
Bilder zum Spiel unserer I. Mannschaft am 13. Oktober 2019 gegen SV Preussen Eiberg gibt es hier -> Klick
close