Dröge schießt Fortuna III. zum Sieg

Gestern Abend gewann unsere III. Mannschaft das Heimspiel gegen die Zweitvertretung vom TC Freisenbruch mit 3:0 (1:0).

In einem guten Kreisligaspiel konnte sich Bredeney am Ende souverän durchsetzen und hat dies sicherlich zwei Spielern zu verdanken, die wir an dieser Stelle kurz nennen möchten (hoffentlich ohne den anderen damit zu nahe zu treten?).

Dustin Dröge
Johannes Bonmann

Mr. Zuverlässig – Dustin Dröge – zeigte sich wieder von seiner besten Seite und erzielte alle drei Tore für Fortuna. (11′, 67′ und 79′). Aber wie sagte schon einst Huub Stevens? Genau, “die Null muss stehen”. Johannes Bonmann, der heute Philip Gottschlich im Tor der Bredeneyer vertrat, nahm sich dies zu Herzen und hielt den Kasten sauber.

Mit diesem Sieg kann das Team von Ersan Ablak, der von Felix Brockt an der Linie hervorragend vertreten wurde, bereits am nächsten Spieltag in der Tabelle gleich zwei Plätze nach oben klettern, dies setzt aber einen Sieg beim Heisinger SV (28.04.2019, 11:00 Uhr) voraus.

Anbei noch einige Bilder zu Spiel: Klick.