F1-Junioren – Erster Heimsieg in 2019

Fußball im Juniorenbereich

Nach längerer Durststrecke konnte unsere F1-Mannschaft heute morgen einen Heimsieg feiern!

Die Mannschaft war von Anfang an hellwach, und so gelang in der zweiten Minute bereits das erste Tor. Der Gegner aus Burgaltendorf konnte jedoch durch eine Standardsituation in der vierten Minute ausgleichen. Die richtige Antwort hatten die Bredeneyer Jungs noch in der gleichen Minute parat. Durch einen unbedrängten Fernschuss konnten sie die Führung wieder herstellen und in der sechsten Minute zu einem frühen 3:1 ausbauen. Bis zur 15. Minute, in der der Anschlusstreffer für den SV Burgaltendorf zum Pausenstand von 3:2 fiel, fand das Spiel ausschließlich in der Hälfte des Gegners statt.

Bredeney ist motiviert aus der Halbzeitpause wieder auf das Spielfeld gekommen und konnte unmittelbar nach dem Anstoß auf 4:2 erhöhen. Danach begann eine Phase der Unkonzentriertheit unserer Jungs, die zur Folge hatte, dass die Burgaltendorfer mit zwei Toren in der 29. und 31. Minute ausgleichen konnten. Die letzten zehn Minuten gehörten dann wieder Bredeney. In der 36. Minute gelang – erneut durch einen Fernschuss – der Führungstreffer. Das Ergebnis konnte durch einen Treffer in der 40. Minute zum 6:4 untermauert werden.

Die F1 ist mehr als zufrieden, dass sie sich gegen sehr ordentlich – in Phasen – sogar stark aufspielende Burgaltendorfer Jungs durchsetzen konnte.

Bericht: J.F.