Re-Conquest of Paradise

Abschluss des Umbaus (Teil 1)

Rückeroberung der Meisenburg

Nach langen 140 Tagen ist es am kommenden Montag endlich soweit: Wir ziehen wieder zurück auf unseren (städtischen) “Sportplatz Meisenburgstr”!

Zunächst aber möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bei der Fußballabteilung des ETB Schwarz-Weiss Essen bedanken, die uns während der Umbauphase ihren Ascheplatz neben dem Uhlenkrug-Stadion zur Verfügung gestellt hat. Das war und ist derzeit noch “Großes Kino”! Zudem gilt natürlich auch dem Platzwart – Dirk Sorg – ein Sonderlob, der uns in diesen viereinhalb Monaten sensationell unterstützt hat. Herzlichen Dank auch dir, lieber Dirk!

Nun aber zum geplanten Ablauf der Rückeroberung der Meisenburg:

  • 24.11.2017: Freigabe des Sportplatzes durch die SBE
  • 24.11.2017: Planung des Umzugs durch den Vorstand
  • 25.11.2017: Die (hoffentlich?) letzten Spiele am Uhlenkrug
  • 25.11.2017: Ab 16:00 Uhr wird das Trainings-Equipment am Uhlenkrug eingesammelt und nach Bredeney transportiert
  • 27.11.2017: Rückbau der Baustelle: Bauzäune werden entfernt
  • 27.11.2017: Herrichtung der alten Kabinen
  • 27.11.2017: Ab 16:00 Uhr starten die ersten Trainingseinheiten auf dem neuen Kunstrasen
  • 28.11.2017: Spielstätte des Spiels der B-Junioren am Dienstagabend ist noch offen
  • 29.11.2017: Spätester Termin für die Freigabe des Kunstrasenplatzes durch den Fußballkreis Essen
  • 02.12.2017: Start der ersten Heimspiele auf dem neuen Kunstrasen

Soweit zur kurzfristigen Planung.

Leider gibt es aber auch noch eine weitere Baustelle am Sportplatz Meisenburgstr.: Der Umbau des Warmgebäudes inklusive des Vereinsheims hat noch nicht begonnen. Diese Arbeiten werden erst im neuen Jahr durchgeführt und sollen dann bis Ende Mai 2018 abgeschlossen sein. Deshalb können wir zunächst noch die alten Kabinen bis Ende Januar weiterhin nutzen.

Jetzt konzentrieren wir uns aber erst einmal auf die Rückeroberung der Meisenburg und hoffen, dass der o.g. Plan so umgesetzt wird!

Der Süden bebt…